Ski-Freizeit 2018

Veröffentlicht in Ski Kompaktkurs

Zum fünften Mal im Zillertaler Skigebiet

Die Oberschule Marklohe, die Oberschule Heemsen und die Realschule Nienburg haben gemeinsamen einen Ski-Kompaktkurs in Österreich veranstaltet. Zum zweiten Mal war auch die Oberschule Hoya dabei. Insgesamt machte sich ein Tross von 72 erwartungsfrohen Wintersportlern auf die Reise.

Die Schulen schreiben weiter: „Die Gruppenstärke sorgte dafür, dass der Bus und die bewährte Unterkunft in Hart nur von den Kreis-Nienburgern genutzt werden konnten. Ziel war zum fünften Mal das Zillertaler Skigebiet ,Zillertal-Arena‘ in Zell am Ziller. Die 55 Schüler wurden von 17 Lehrern sowie Betreuern, darunter sechs qualifizierte ,Skilehrer‘, begleitet, sodass jeder Schüler gemäß seinem Leistungsvermögen gefördert werden konnte.“

Während die Fortgeschrittenen bereits am ersten Tag das Skigebiet ausgiebig erkundetet hätten, „sammelten die Anfänger erste Gleiterfahrungen auf dem Übungshang. Die Ski-Novizen zeigten sich sehr engagiert und lernwillig, sodass fast alle Schüler im Laufe der Woche den Sprung aus dem Anfänger-Bereich ins eigentliche Skigebiet mit den überwiegend roten Pisten schafften.“

Einige bewältigten am letzten Tag gar die schwarze Talabfahrt und blickten im Tal voller Stolz auf die steile Piste. „Die Fortgeschrittenen verbesserten ihren Fahrstil derweil mit gezielten Übungen zum Carven und nutzten auch den Verbund in die Skigebiete Gerloss und Königsleiten. Auch in Punkto Wetter erlebten die Schüler die komplette Palette: Neben einem herrlichen Sonnen-Skitag am Montag gab es überwiegend Schneetreiben und teilweise Nebel, sodass auch das Fahren mit schlechter Bodensicht bewältigt werden musste. Die perfekten Schneebedingungen sorgten aber für gute Pistenbedingungen und dafür, dass die meisten Stürze ohne gravierende Folgen blieben.“

Aktive Erholung boten unter anderem das Spaßbad in Fügen oder gemeinsame Brettspiele. Besonders hervorzuheben war einmal mehr der freundschaftliche Umgang der Schüler der vier Schulen untereinander, die sich kräftig durcheinander mischten und Freundschaften schlossen.

„So zogen sowohl Lehrer als Schüler ein durchweg positives Fazit, sodass die gemeinsame Fahrt im nächsten Jahr in jeden Fall wiederholt werden soll. Dann aber ohne die Oberschule Heemsen, die ihre Tore im Sommer schließt und somit nach 13 Jahren aus der Schulskifahrt aussteigt. Ein besonderer Dank gilt deshalb Lehrkraft Stefan Wächter und den Betreuern, die das Projekt über viele Jahre bereicherten.“


Skikompaktkurs 2016

Veröffentlicht in Ski Kompaktkurs

Skikompaktkurs 2016

IMG-20160225-WA0130

Wie in den vergangenen Jahren brachen die Realschule am Berg Marklohe, die Oberschule Heemsen und die Realschule Nienburg zu einem gemeinsamen Ski-Kompaktkurs nach Österreich auf. Insgesamt machte sich ein stolzer Tross von 70 erwartungsfrohen Wintersportlern auf die Reise. Die Gruppenstärke sorgte dafür, dass die bewährte Unterkunft in Hart nur von den Kreis-Nienburgern genutzt werden konnte. Ziel war zum dritten Mal das Zillertaler Skigebiet „Zillertal-Arena“ in Zell am Ziller. Die 56 Schüler wurden von 14 Lehrern sowie Betreuern, darunter sechs qualifizierte „Skilehrer“, begleitet, sodass jeder Schüler gemäß seinem Leistungsvermögen gefördert werden konnte. Während die Fortgeschrittenen bereits am ersten Tag das Skigebiet ausgiebig erkundeten, sammelten die Anfänger erste Gleiterfahrungen auf dem Übungshang. Erstmals griffen die Skilehrer dabei auf die „Ein-Ski-Methode“ zurück. Die Ski-Novizen zeigten sich sehr engagiert und lernwillig, sodass alle Schüler im Laufe der Woche den Sprung aus dem Anfänger-Bereich ins eigentliche Skigebiet mit den überwiegend roten Pisten schafften. Die Fortgeschrittenen verbesserten ihren Fahrstil derweil mit gezielten Übungen zum Carven. Auch in Punkto Wetter erlebten die Schüler die komplette Palette: Neben herrlichen Sonnen-Skitagen wurde der Skibetrieb auch durch starken Wind beeinträchtigt, ebenso musste dichtes Schneetreiben bewältigt werden. Der Schnee sorgte aber für gute Pistenbedingungen und dafür, dass die meisten Stürze ohne gravierende Folgen blieben. Aktive Erholung bot unter anderem das Spaßbad in Fügen. Besonders hervorzuheben war einmal mehr der freundschaftliche Umgang der Schüler der drei Schulen untereinander, die sich kräftig durcheinander mischten und Freundschaften schlossen.
So zogen sowohl Lehrer als Schüler ein durchweg positives Fazit, sodass die gemeinsame Fahrt im nächsten Jahr in jedem Fall wiederholt werden soll. 

IMG-20160225-WA0131

IMG-20160225-WA0132

IMG-20160225-WA0133

IMG-20160225-WA0134

IMG-20160225-WA0135 

Skikompaktkurs

Veröffentlicht in Ski Kompaktkurs

Ski-Kompakt KursCool

 

 

Infos zum Ski-Kompakt Kurs


Die Skifreizeit ist eine 8 Tage lange Freizeit. Wo man Ski- oder auch Snowboard fahren lernen kann oder wenn man schon fortgeschritten ist, kann man gleich mit einem Lehrer ( Herr Grabisch oder Co.)  auf die rote (mittel schwere) oder auch die schwarze Piste (schwerste Piste) fahren. Aber für die Anfänger geht es erstmal im Schneckentempo die blaue Piste (leichteste Piste) runter, da sie wahrscheinlich noch nie auf Skiern oder einem Snowboard standen. Nach dem ersten Tag sind die meisten Schüler/Schülerinnen wahrscheinlich schon ziemlich erschöpft Embarassed Die Realschule am Berg hat schon mehrere Ski - Kompakt Kurse hinter sich und brachte viele tolle Ski- und Snowboardfahrer mit nach HauseCool. Das Schulzentrum Heemsen fährt auch jedes Mal mit. Dieses Jahr  wird es eine Veränderung geben. Zum ersten Mal wird die Realschule Nienburg die anderen beiden Schule begleiten. Dieses Jahr geht es ins schöne Spittal/ Österreich in die „Goldeck Sports Academy“. Dort werden die drei Schulen ein eigenes Haus haben und dort dann die Tage vom 10. bis 18.2.2011 verbringen, wo sich die meisten Schüler/ Schülerinnen bestimmt schon drauf freuen.

 

Ski-Kompakt Kurs 2011/2012

Der nächste Ski-Kompakt Kurs ist vom 10. bis 18.02.2012 die in „Goldeck Sports Academy“ in Spittal/Österreich ist. Es gibt schon viele Anmeldungen für diese Skifreizeit und das Haus wird wahrscheinlich auch sehr voll sein und die Realschule Nienburg, das Schulzentrum Heemsen und wir „die Realschule Marklohe“ werden die Pisten in Spittal unsicher machenCool. Es wird bestimmt ein Spaß mit zwei anderen Schulen  und sicherlich werden dort auch neue Freundschaften entstehenCool.

skikompaktkurs01