Schule ohne Rassismus

Veröffentlicht in Schule ohne Rassismus

Teilnahme an den Schulmedientagen 2014

Ein Themenbereich der Schulmedientage widmete sich dem Thema Rechtsextremismus. Sechs Schüler/innen des 9. Jahrgangs hatten die Möglichkeit, an einem Workshop im Verdener Kino mit Mo Asumang, die ihren Film „Die Arier“ vorstellte, teilzunehmen. In diesem Dokumentarfilm geht es um die Herkunft des Wortes „Arier“. Im Zuge dessen wird die rechtsextreme Szene weltweit näher beleuchtet. Im Anschluss an den Film gab es Gelegenheit, einem Aussteiger aus der rechtsextremen Szene Fragen zu stellen und Überlegungen zur Weiterarbeit mit dem Film anzustellen.

____________________________________________________________________________________________________________________

Realschule am Berg wird „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Nachdem 94% der Schülerschaft und 100% des Lehrerkollegiums sich auf Initiative des Schülerrates dafür ausgesprochen hatten, stand es fest: Die Realschule am Berg sollte eine „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ werden. Eine Auseinandersetzung mit der Thematik wurde, neben der Thematisierung im Klassenverband, durch eine Projektwoche erzielt. Den Auftakt dieser bildete ein Vortrag von der Journalistin und Politologin Andrea Röpke, die sich bereits seit über zwanzig Jahren mit dem Thema Rechtsextremismus beschäftigt. Im Zuge dessen konnten die Schüler/innen bereits auf die Inhalte der folgenden Tage eingestimmt werden.
Je nach Interesse beschäftigten die Schüler/innen sich beispielsweise mit den Themen „Judentum in Nienburg“, „Internationale Küche“, der „Pulverfabrik in Liebenau“ oder auch mit „Comics gegen Rechtsextremismus“. Die Moschee in Nienburg wurde besucht, Videoclips gedreht, Plakate gestaltet und fleißig diskutiert. Am Donnerstag fand dann ein Sponsorenlauf statt, dessen Erlös an die Amadeu Antonio Stiftung gehen wird. Auch hierbei herrschte eine rege Beteiligung von  Seiten der Schüler und Lehrer vor.
Abschließend erhielt die RaB in einem feierlichen Rahmen die Auszeichnung als „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“. Dr. Peter Kaufmann, der niedersächsische Landeskoordinator für dieses Projekt, überreichte offiziell die Urkunde sowie das entsprechende Fassadenschild. Als Patin fungiert die Bundestagsabgeordnete Katja Keul, die ebenfalls ein Grußwort an die Schülerschaft der RaB richtete. Eine Präsentation im Forum und in den Klassenräumen ermöglichte auch den Eltern einen Einblick in die Projekte ihrer Kinder. Abgerundet wurde der Tag mit einem gemeinsamen Grillen.

 

__________________________________________________________________________

Projektwoche an der RaB

Gelungener Auftakt zur Projektwoche

Am vergangenen Montag startete die Projektwoche zum Thema „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ an der RaB. Wir freuen uns, dass wir bereits zu Beginn der Woche Andrea Röpke, die als Journalistin und Politologin aufgrund ihrer Insiderermittlungen zum Thema Neonazismus bekannt ist, bei uns im Forum begrüßen durften. So vermittelte Andrea Röpke einen Eindruck davon, wie die Rolle von Frauen in der rechtsextremen Szene ist und konnte somit auf die Thematik, mit welcher sich die Schüler/innen der RaB in den nächsten Tagen beschäftigen werden,  einstimmen.

Zwischenablage01

An den Vortrag im Forum folgend erhielt eine Kleingruppe, die sich während der Projekttage mit dem Thema „Rechtsextremismus“ beschäftigt, die Möglichkeit, der Journalistin weitere Fragen hinsichtlich ihrer Arbeit zu stellen.

 

 Zwischenablage02

 

Viele Projekte wurden von den Schülerinnen und Schülern bestritten und am Donnerstag gab es für alle Projekte eine Präsentationsmöglichkeit. Um 11:15 startete dann der abschließende Sponsorenlauf an dem über 200 Schülerinnen und Schüler und natürlich auch viele der Lehrer teilgenommen haben.

IMAG3114

 

Die Summe die an diesem schönen Vormittag erlaufen wurde, muss noch berechnet werden, aber eines steht fest, sie wird eine tolle Spende für die Antonio Amadeu Stiftung. Wir danken schon jetzt allen Sponsoren und allen Läufern für ihren Einsatz.

IMAG3156

IMAG3140